Semele


Semele
Semele,
 
griechisch Semẹle, griechischer Mythos: Tochter des Kadmos, in die sich Zeus verliebte. Auf Anstiften der eifersüchtigen Hera äußerte Semele den Wunsch, Zeus in seiner vollen Majestät zu sehen, und wurde bei seinem Anblick von der Glut seiner Blitze getötet. Ihr ungeborenes Kind Dionysos wurde von Zeus gerettet, indem er die Leibesfrucht in seinen Schenkel einnähte. Später führte Dionysos Semele aus der Unterwelt als Thyone in den Olympischen Ursprünglich war Semele wohl eine thrakisch-phrygische Erdgöttin.
 

Universal-Lexikon. 2012.